Rote Saubermacher: Bahn reinigt ICE-Toiletten häufiger

Die Deutsche Bahn reinigt die Toiletten ihrer ICE-Fernzüge künftig häufiger. Die Zahl der Reinigungskräfte wurde um 50 auf 250 aufgestockt. Die Mitarbeiter sollen auch stärker bezogen auf die Auslastung der Züge eingesetzt werden. In besonders vollen Zügen sollen die Toiletten damit doppelt so oft geputzt werden wie bisher. Die Bahn investiert in das neue Projekt rund drei Millionen Euro zusätzlich pro Jahr.