RTL-Dschungelcamp: Ist Gunter Gabriel draußen?

Die Zeit der getrennten Pritschenlager ist vorbei: RTL hat die zwei Gruppen des Dschungelcamps zusammengeführt.

RTL-Dschungelcamp: Ist Gunter Gabriel draußen?
Daniel Reinhardt RTL-Dschungelcamp: Ist Gunter Gabriel draußen?

In der Montagausgabe der Show «Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!» mussten sechs Camper ihre Sachen packen und zu den anderen Teilnehmern ziehen. 6,85 Millionen Zuschauer (Marktanteil: 31,0 Prozent) verfolgten ab 22.15 Uhr die Show.

Rätselraten herrscht um Sänger Gunter Gabriel. Nach einem Bericht von «RP Online» hat der 73-Jährige im Kreise seiner Dschungelcamp-Mitbewohner gegen 6.45 Uhr deutscher Zeit den berühmten Satz «Ich bin ein Star - holt mich hier raus!» gerufen und das Camp verlassen.

Nach Informationen aus Produktionskreisen, auf die sich «RP Online» bezieht, seien dafür die gestiegenen Temperaturen verantwortlich. Außerdem habe Gabriel, der gesundheitlich angeschlagen ist, das Chaos der Zusammenlegung der beiden Camps zu schaffen gemacht.

Der Sänger soll bereits aus dem Camp abgeholt worden sein, ein Nachrücker werde nicht folgen. An eine vorzeitige Abreise sei aber nicht gedacht. Gabriel soll bis zum Ende der Show in Australien bleiben. RTL wollte diese Vorgänge nicht kommentieren und kündigte Details dazu für Dienstagabend in der Show an.

Nach der Lager-Zusammenlegung war die Wiedersehensfreude erstmal recht groß. «Der Empfang war für mich überraschend», sagte Ex-Fußballer Thorsten Legat (47). «Ich habe mit dem Schlimmsten gerechnet.» TV-Anwältin Helena Fürst (41) staunte: «Die meisten haben «Hurra» geschrien.» Prompt gab es aber einen Konflikt um das streng rationierte Essen.

Zum ersten Mal in der deutschen Geschichte der Sendung hatte der Kölner Privatsender die zwölf mehr oder minder prominenten Kandidaten der zehnten Staffel zum Start in zwei verschiedene Camps geschickt. Während eine Gruppe um Schauspielerin Brigitte Nielsen (52) im altbekannten «Base Camp» eine neue Heimat fand, musste das Team «Snake Rock» ein neues Lager beziehen. Diese Sechs sind nun umgezogen. Gemeinsam kämpfen sie noch knapp zwei Wochen um den Titel «Dschungelkönig».

Die RTL-Urwaldshow läuft bis zum 30. Januar. Dann entscheidet sich, wer «Dschungelkönig» oder «Dschungelkönigin» wird.