Ruhiges Spätherbstwetter

Heute hält sich gebietsweise zäher Nebel, der teils in hochnebelartige Bewölkung übergeht. Die größten Chancen auf längeren Sonnenschein gibt es im Westen und von dort in einem schmalen Streifen bis nach Nordbayern.

Ruhiges Spätherbstwetter
Ralf Hirschberger Ruhiges Spätherbstwetter

Auch an den Nordrändern der Mittelgebirge, an den Küsten sowie unmittelbar an den Alpen kann sich die Sonne längere Zeit zeigen, so der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach. Die Höchsttemperaturen bewegen sich zwischen 7 und 12, bei zähem Nebel und in hohen Mittelgebirgslagen um 4 Grad.

Der Wind weht meist schwach aus südlichen bis östlichen Richtungen.