Rummenigge: Müller-Wohlfahrt soll stilvollen Bayern-Abschied bekommen

Bayern Münchens Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge will den überraschend zurückgetretenen Mannschaftsarzt Hans-Wilhelm  Müller-Wohlfahrt würdevoll verabschieden. Er habe ihm gesagt, dass man ihn in stilvoller Form bayern-like verabschieden wolle, wenn sich alles beruhigt habe, sagte Rummenigge der «Bild». Berichten, nach denen kritische Äußerungen von ihm Auslöser für den Rücktritt Müller-Wohlfahrts gewesen sein sollen, widersprach der Bayern-Chef: Der 72-jährige Müller-Wohlfahrt hatte nach dem 1:3 der Bayern beim FC Porto seinen Abschied nach fast 40 Jahren erklärt.