Rund 13 000 Flüchtlinge kamen am Wochenende nach Deutschland

Am Wochenende sind nach offiziellen Angaben rund 13 000 Flüchtlinge aus Ungarn nach Deutschland gekommen. Etwa 8000 Asylsuchende seien am Samstag über Österreich nach Bayern gereist, teilte das Bundesinnenministerium mit. Der Bundespolizei zufolge trafen am Sonntag etwa 5000 Asylsuchende in München ein. Dem Bundesinnenministerium zufolge wurden rund die Hälfte der am Samstag in Bayern angekommenen Flüchtlinge auf andere Bundesländer verteilt. Die restlichen 4000 würden zunächst in Bayern bleiben, sollten aber sukzessive ebenfalls verteilt werden.