Rundfunk: Ebola-Patient nach Hessen unterwegs

Ein an Ebola erkrankter Mitarbeiter einer Hilfsorganisation ist nach Angaben des Hessischen Rundfunks (hr) mit einem Flug nach Deutschland unterwegs.

Rundfunk: Ebola-Patient nach Hessen unterwegs
Boris Roessler Rundfunk: Ebola-Patient nach Hessen unterwegs

Er solle in der Nacht am Frankfurter Flughafen laden, berichtete der Sender unter Berufung auf eigene Informationen. Das hessische Sozialministerium hatte kurz zuvor lediglich bestätigt, dass der Patient transportfähig sei und in Hessen versorgt werden könne. Der Helfer aus Afrika soll in der Isolierstation der Frankfurter Universitätsklinik behandelt werden.