Russland kündigt Reaktion auf IAAF-Entscheidung an

Der russische Sportminister Witali Mutko hat eine Reaktion auf die bestätigte Sperre des nationalen Leichtathletikverbandes (WFLA) angekündigt: «Die Entscheidung der IAAF war erwartbar. Wir werden reagieren».

Russland kündigt Reaktion auf IAAF-Entscheidung an
Marcus Brandt Russland kündigt Reaktion auf IAAF-Entscheidung an

Das sagte Mutko der Agentur Tass in Moskau. Wegen des massiven russischen Doping-Skandals hatte der Leichtathletik-Weltverband IAAF die seit November 2015 wirksame Sperre für den WFLA Berichten zufolge kurz zuvor bestätigt. Damit droht den russischen Leichtathleten der Ausschluss von den Olympischen Spielen in Rio im Sommer.