Russland kündigt Syrien-Treffen an - USA sehr verhalten

Neue Gesprächsrunde im Syrien-Konflikt: Russlands Außenminister Sergej Lawrow kommt am Samstag zu Gesprächen mit seinem US-Kollegen John Kerry in Lausanne zusammen. Das teilte das Außenamt in Moskau mit. Das Weiße Haus erklärte allerdings ausdrücklich, es werde keine bilateralen Gespräche geben, sondern lediglich ein Treffen der internationalen Unterstützergruppe. An den Verhandlungen in der Schweiz werden auch Vertreter wichtiger Länder in der Krisenregion teilnehmen. Im Gespräch sind etwa die Türkei, der Iran und Saudi-Arabien.