Russland plant mehr Raketentests

Zur Modernisierung seiner strategischen Atomwaffen plant Russland in diesem Jahr 16 Tests von Interkontinentalraketen. Das sei eine Verdoppelung im Vergleich zu 2015, sagte ein Vertreter der russischen Raketentruppen der Agentur Interfax in Moskau. In 14 Fällen sollten neu entwickelte Waffen getestet werden. Russland hat seine Streitkräfte verkleinert, stattet sie aber moderner aus und lässt sie häufiger üben. Auch die Einsätze in Syrien und verdeckt in der Ostukraine nutzen russische Truppen, um Kampferfahrung zu sammeln. Dort dementiert Russland aber eine Präsenz seiner Soldaten.