Russland stoppt Einfuhr von Milchprodukten aus Litauen

Russland hat einen Milch-Boykott gegen das EU-Mitgliedsland Litauen verhängt. Das Einfuhrverbot für litauische Milchprodukte sei wegen Qualitätsmängeln erlassen worden, teilte Russlands oberster Verbraucherschützer Gennadi Onischtschenko mit. Die litauische Regierung wirft Moskau politischen Druck vor. Litauen ist Ende November Gastgeber eines Ostpartnerschaftsgipfels der Europäischen Union, bei dem die EU zum Ärger Russlands frühere Sowjetrepubliken enger an sich binden will.