Russland und USA beraten mehr als zwölf Stunden ergebnislos zu Syrien

Nach mehr als zwölf Stunden Gesprächen über den Syrien-Konflikt haben die USA und Russland noch keine Einigung über das Vorgehen in dem Bürgerkriegsland gefunden. Die amerikanische Delegation stimme sich bereits seit fünf Stunden mit ihren Kollegen in Washington ab, sagte der russische Außenminister Sergej Lawrow am Rande der Verhandlungen mit US-Chefdiplomat John Kerry in Genf. Bei dem Treffen in der Schweiz sollte es unter anderem um Pläne für eine Waffenruhe in Syrien sowie um humanitäre Hilfe gehen.