«Saarbrücker Zeitung»: Tausende Angriffe auf Regierungsnetz

Der Hacker-Angriff auf Websites der Regierung am Mittwoch ist laut Experten kein Einzelfall. Wie die «Saarbrücker Zeitung» berichtet, gab es 2014 Tausende ungezielte Angriffe auf das Regierungsnetz. Das gehe aus einer internen Aufstellung des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik BSI hervor, schreibt die Zeitung. Demnach würden täglich 15 bis 20 «hochwertige» Angriffe registriert. Bis gestern sei es den Angreifern aber nie gelungen, Websites der Bundesregierung lahmzulegen. Eine prorussische Gruppe mit dem Namen CyberBerkut hatte sich zu der Attacke bekannt.