Steuerschätzer beraten neue Einnahmeprognose für Staatskassen

Der Arbeitskreis Steuerschätzung beginnt heute in Saarbrücken mit den Beratungen über die neue Einnahmeprognose für die Staatskassen. Bund, Länder und Kommunen können sich dank der stabilen Konjunktur und robusten Lage auf dem Arbeitsmarkt auf mehr Steuereinnahmen einstellen als bisher geplant. Allein in diesem Jahr rechnen Experten mit einem zusätzlichen Einnahmeplus für den Staat zwischen sieben und neun Milliarden Euro im Vergleich zur November-Schätzung. Die endgültigen Ergebnisse der Steuerschätzer werden am Donnerstag verkündet.