Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Haseloff offen für Länderfusion

Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff hat sich offen für eine Fusion seines Bundeslandes mit den Nachbarländern Sachsen und Thüringen gezeigt. «Wenn Länderfusionen bundespolitisch gewollt sind, die Interessen der schwächeren Länder dabei berücksichtigt werden, werden wir uns in Mitteldeutschland der Fusionsfrage sicher nicht verschließen», sagte Haseloff der Zeitung «Welt». Haseloff sprach sich dafür aus, in einer ersten Stufe die Kooperationspotenziale zwischen den Ländern besser auszuschöpfen.