Sächsischer Justizminister hält Bürgerwehren für problematisch

Sachsens Justizminister Sebastian Gemkow warnt vor einer willkürlichen Selbstjustiz in Bürgerwehren. Es mache ihm Sorgen, dass es mit Blick auf die Flüchtlingslage in Teilen der Bevölkerung ein Unsicherheitsgefühl gebe. Die gesellschaftliche Auseinandersetzung werde zunehmend verbal aggressiver und münde sogar in tätliche Auseinandersetzungen. Daraus entstehe das Gefühl, sich mit anderen zusammenzutun und die gesellschaftliche Ordnung aufrechterhalten zu müssen.