Samenspender-Fall beim BGH: Muss Ex-Freund Unterhalt zahlen?

Eine ungewöhnliche Unterhaltsklage beschäftigt heute das höchste deutsche Zivilgericht: Vor dem Bundesgerichtshof (BGH) wehrt sich ein Mann dagegen, für ein Kind seiner Ex-Freundin bezahlen zu sollen, das die Frau per Samenspende bekommen hat.

Samenspender-Fall beim BGH: Muss Ex-Freund Unterhalt zahlen?
Jan Woitas Samenspender-Fall beim BGH: Muss Ex-Freund Unterhalt zahlen?

Der zeugungsunfähige Mann hatte zwar zunächst schriftlich eingewilligt und zunächst auch Unterhalt gezahlt, als das Mädchen im Oktober 2008 geboren worden war. Drei Monate später wollte er von der «Vaterschaft» aber nichts mehr wissen. Aus Sicht des Oberlandesgerichts (OLG) Stuttgart steht dem Mädchen aber Unterhalt zu. Dagegen wendet sich der Mann mit seiner Revision vor dem BGH (Az.: XII ZR 99/14). Ob Mittwoch ein Urteil fällt, ist unklar.