Samsung will bis 2020 alle Produkte internet-tauglich machen

Der südkoreanische Elektronikriese Samsung will in den kommenden fünf Jahren all seine Produkte internet-tauglich machen. Schon bis Ende 2017 werde Samsung nur noch Fernseher mit Web-Anschluss verkaufen, kündigte Co-Firmenchef Boo Keun Yoon auf der Elektronikmesse CES in Las Vegas an. Für Samsung geht es darum, Einbußen im Mobilfunkgeschäft im harten Wettbewerb mit dem US-Hersteller Apple auf der einen Seite und Billig-Konkurrenten aus China auf der anderen Seite auszugleichen.