Eltern «glücklich und überrascht» über Sechslinge in Costa Rica

Eine 34-Jährige hat in Costa Rica Sechslinge zur Welt gebracht. «Ich bin sehr glücklich und überrascht», sagte der Vater der Kinder auf einer Pressekonferenz am Montag. Allen gehe es besser als erwartet. Die zwei Mädchen und vier Jungen kamen in der 28. Schwangerschaftswoche per Kaiserschnitt zur Welt, wie das Krankenhaus mitteilte. Die Mutter der Sechslinge war nach Angaben des Vaters künstlich befruchtet worden. Die Kinder werden Emma, Tomás, Valentina, Diego, Andrés und Gabriel heißen. Es soll die erste Geburt von Sechslingen überhaupt in dem mittelamerikanischen Land sein.