Tausende demonstrieren für Homosexuellen-Rechte in Brasilien

Tausende Menschen sind in Brasilien für die Rechte von Schwulen, Lesben und Transsexuellen auf die Straße gegangen. In fantasievollen Kostümen und zu lauter Musik zogen sie durch das Zentrum der Wirtschaftsmetropole São Paulo. Das Motto der «Parada Gay» lautete in diesem Jahr: «Ich bin so geboren und aufgewachsen und werde immer so sein: Respektiere mich.» Die Parade in São Paulo gilt als die größte Homosexuellen-Demonstration der Welt - mit zwei Millionen Teilnehmern.