Sarah Kuttners «Mängelexemplar» wird verfilmt

Sarah Kuttners Bestseller «Mängelexemplar» wird verfilmt. Die Dreharbeiten laufen seit vergangener Woche in Berlin, wie die Produktionsfirma Ufa Fiction mitteilte.

Sarah Kuttners «Mängelexemplar» wird verfilmt
Jan Woitas Sarah Kuttners «Mängelexemplar» wird verfilmt

Regie und Drehbuch übernahm Laura Lackmann, für die es das Spielfilmdebüt ist. In den Hauptrollen sind Claudia Eisinger, Katja Riemann und Barbara Schöne zu sehen. Außerdem sind Laura Tonke, Maren Kroymann, Christoph Letkowski und Maximilian Meyer-Bretschneider dabei. Es geht um ein Dreier-Gespann und einen Riss, «der sich plötzlich durch das eigene Leben zieht und alles auf den Kopf stellt», wie es in der Ankündigung heißt. Wann der Film ins Kino kommt, ist noch offen. Die Produktion entsteht im Rahmen von Leuchtstoff, einer gemeinsamen Initiative des Senders RBB und des Medienboards Berlin-Brandenburg.