Merkel: EU-Beitrittsperspektive für Balkan-Länder wichtig für Zukunft

Kanzlerin Angela Merkel hat auf ihrer Balkan-Reise den Wert des friedlichen Zusammenlebens in der Europäischen Union beschworen und dies als Vorbild für andere Regionen bezeichnet. Deswegen sei die EU-Beitrittsperspektive für Balkan-Staaten wie Bosnien-Herzegowina so wichtig, sagte Merkel in der Hauptstadt Sarajevo. Deutschland wolle beim Beitrittsprozess helfen, so die Kanzlerin. Sarajevo war die letzte Station ihrer zweitägigen Balkan-Reise, auf der Merkel auch Albanien und Serbien besucht hat.