Saudischer Prinz in LA wegen Sexverbrechen festgenommen

Ein saudischer Prinz ist in einer Luxusvilla in Los Angeles festgenommen worden. Er soll versucht haben, eine Frau zum Sex zu zwingen. Die «Los Angeles Times» schreibt unter Berufung auf Polizei- und Gerichtsquellen, dem 29-Jährigen werde vorgeworfen, auch andere Frauen in dem Anwesen gewaltsam angegangen zu haben. Die von Nachbarn gerufene Polizei habe eine blutende Frau beim Versuch angetroffen, eine knapp zweieinhalb Meter hohe Mauer zu überwinden. Der Prinz wurde gegen eine Kaution von 300 000 Dollar freigelassen.