Savchenko/Massot bei erster WM zunächst auf Platz vier

Die deutsch-französischen Paarläufer Aljona Savchenko und Bruno Massot haben bei ihrer WM-Premiere die Chance auf eine Medaille.

Savchenko/Massot bei erster WM zunächst auf Platz vier
Cj Gunther Savchenko/Massot bei erster WM zunächst auf Platz vier

Mit der frühen Startnummer zehn wurden die EM-Zweiten in Boston bei ihren ersten gemeinsamen Welttitelkämpfen vom Preisgericht mit ordentlichen 74,22 Punkten auf Platz vier gesetzt. Die Führung übernahmen im TD Garden vor 9000 Zuschauern die chinesischen Eiskunstläufer Sui Wenjing/Han Cong (80,85). Zweite sind die Titelverteidiger Meagan Duhamel/Eric Radford (78,18) aus Kanada vor den russischen Olympiasiegern Tatjana Wolossoschar/Maxim Trankow (77,13).