SC Freiburg 6:3 gegen Nürnberg

Der Bundesliga-Absteiger SC Freiburg hat einen mitreißenden Start in die neue Zweitliga-Saison hingelegt. Gegen den 1. FC Nürnberg stand es am Ende 6:3. Für Freiburg traf Nils Petersen bis Minute 13 gleich dreimal. Außerdem trafen noch Mike Frantz, Maximilian Philipp und Julian Schuster. Die Nürnberger Torschützen waren Kevin Möhwald, Hanno Behrens und Alessandro Schöpf. FCN-Profi Dave Bulthuis sah die Rote Karte.