Schaar für Aussetzen der Übermittlung von Bankdaten an USA

Deutschlands oberster Datenschützer Peter Schaar hat Zweifel an Aussagen der USA, ihre Spionage diene der Terrorabwehr. Ihm falle auf, so Schaar, je länger diese Affäre dauere, desto mehr Terroranschläge sollen verhindert worden sein. Im ZDF verlangte er, Washington müsse die Karten auf den Tisch legen. Schaar plädierte dafür, das Abkommen mit den USA zur Übermittlung von Bankdaten vorerst auszusetzen. Auch die Freihandelszone gebe es nicht zum Nulltarif.