Schäfer und Jamaika beenden Copa mit dritter Niederlage

Winfried Schäfer hat mit der Fußball-Nationalmannschaft von Jamaika auch das dritte und letzte Turnierspiel der Copa America Centenario verloren. Die Jamaikaner unterlagen im kalifornischen Santa Clara Uruguay 0:3.

Schäfer und Jamaika beenden Copa mit dritter Niederlage
Jeon Heon-Kyun Schäfer und Jamaika beenden Copa mit dritter Niederlage

Der Copa-Rekordchampion aus Südamerika hatte bereits vor der Partie nach zwei Niederlagen das Viertelfinale verpasst. Im daher bedeutungslosen Duell schoss Abel Hernandez das erste Tor für Uruguay in der 21. Minute. Der zweite Treffer war ein Eigentor des Jamaikaners Je-Vaugh Watson (66.). Mathias Corujo sorgte in der vorletzten Minute für den Endstand.

Schäfer war nach seiner Sperre aus dem ersten Gruppenspiel gegen Venezuela diesmal wieder auf der Trainerbank. Sein Team blieb wie schon bei der Copa America im Vorjahr erneut ohne einzigen Turniertreffer. Aus der Gruppe C haben Mexiko und Venezuela die Ko-Runde erreicht. Beide trennten sich 1:1.