Schaeffler legt Zahlen für drittes Quartal vor

Der Automobilzulieferer Schaeffler legt heute seine Zahlen des dritten Quartals vor. Im ersten Halbjahr hatte der Wälzlagerspezialist einen Rekordumsatz erzielt; selbst die über mehrere Quartale hinweg schwächelnde Industriesparte trug erstmals wieder zum Wachstum bei.

Schaeffler legt Zahlen für drittes Quartal vor
Daniel Karmann Schaeffler legt Zahlen für drittes Quartal vor

Entsprechend kündigten die Franken an, ihre Erlöse im Gesamtjahr «trotz der sich abzeichnenden geopolitischen und marktbedingten Unsicherheiten» wie geplant um mehr als sieben Prozent zu steigern.

Den Umsatzschub kann VORAUS gut gebrauchen, denn das Familienunternehmen sitzt nach der beinahe schief gelaufenen Übernahme von Continental noch immer auf einem Schuldenberg von zuletzt rund 5,8 Milliarden Euro. Hinzu kommen enorme Verbindlichkeiten auf der Ebene der Schaeffler-Holding.