Schäuble glaubt an Griechenland-Einigung

 Trotz einiger Differenzen erwartet Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble eine Einigung der Geldgeber mit Griechenland über weitere Finanzhilfen. Gesunken sei seine Zuversicht jedenfalls nicht, sagte Schäuble in Washington nach der Frühjahrstagung von Internationalem Währungsfonds und Weltbank.  Es sei der gemeinsame Wille der Geldgeber, mit einer gemeinsamen Position mit Griechenland zu verhandeln. Schon an diesem Montag sollen die Verhandlungen mit Athen fortgesetzt werden.