Schäuble: Schuldenschnitt für Griechenland jetzt nicht nötig

Finanzminister Wolfgang Schäuble sieht weiter keinen Grund für einen echten Schuldenschnitt für Griechenland. Das Land sei bereits für zehn Jahre von der Schuldenlast befreit. Sollte die Schuldentragfähigkeit mittelfristig nicht hergestellt sein, werde man sich das Thema erneut ansehen. Aber jetzt bestehe keine Notwendigkeit, sagte Schäuble am Abend. Er sei zuversichtlich, dass es in zwei Wochen eine Vereinbarung mit der griechischen Regierung geben werde: «Dann wird es keinen Schuldenschnitt geben.»