Schäuble vor G20-Treffen: «Sind nicht im Krisenmodus»

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble hat vor dem G20 -Treffen trotz der Turbulenzen an den Finanzmärkten und Konjunkturrückschläge vor Panikmache gewarnt. «Wir sind nicht im Krisenmodus», sagte er in Shanghai vor den Beratungen. Dies sehe auch sein US-Kollege Jack Lew so. Schäuble mahnte die Top-Wirtschaftsmächte aber, die bisherigen Beschlüsse der G20 auch konsequent umzusetzen. Die Finanzpolitik könne unterstützen, aber entscheidend seien Strukturreformen, sagte Schäuble.