Schalke gegen den BVB: Fans reisen friedlich zum Revierderby an

Zum Revierderby zwischen Schalke 04 und Borussia Dortmund am Nachmittag sind rund 7000 BVB-Fans weitgehend friedlich angereist. Mit Entlastungszügen der Bahn und in Sonderbussen kamen die Fußballfans zur Veltins-Arena in Gelsenkirchen. Eine Gruppe habe bei ihrer Ankunft im Hauptbahnhof Pyrotechnik gezündet, wodurch sich Rauch entwickelt habe, teilte die Polizei mit. Verletzt wurde niemand. Die Anreise der Gelsenkirchener Anhänger und der Fanmarsch sei ohne Zwischenfälle verlaufen, sagte ein Polizeisprecher.