Schalke gegen Saloniki und Stevens unter Erfolgsdruck

Der FC Schalke 04 will heute (20.45 Uhr) im Heimspiel gegen PAOK Saloniki den Grundstein zum Einzug in die Gruppenphase der Champions League legen. Nach dem Fehlstart in der Fußball-Bundesliga steht der Revierclub im Playoff-Hinspiel gegen den griechischen Vizemeister mit Schalkes Ex-Coach Huub Stevens unter Erfolgdruck. Schalkes Trainer Jens Keller muss den am Knie verletzten Torjäger Klaas-Jan Huntelaar und weiterhin auch Abwehrspieler Sead Kolasinac ersetzen. Für Huntelaar soll Neuzugang Adam Szalai stürmen. Das Rückspiel in Thessaloniki findet am kommenden Dienstag statt.