Schalke schafft Gruppensieg: 4:0 in Tripoli

Der FC Schalke 04 ist als Gruppensieger in die K.o.-Runde der Fußball-Europa League eingezogen. Der Bundesligist sicherte sich am Abend mit einem 4:0 bei Asterias Tripolis in Griechenland Platz eins in der Gruppe K. Durch den ersten Platz dürfen die Schalker am Montag bei der Auslosung auf einen leichteren Gegner in der Runde der letzten 32 hoffen und haben in jedem Fall Heimrecht im Rückspiel.