Schalke unter Weinzierl so schlecht wie noch nie gestartet

Der FC Schalke 04 ist mit seinem neuen Trainer Markus Weinzierl so schlecht wie noch nie in eine Bundesliga-Saison gestartet. Bei der TSG Hoffenheim unterlagen die Gelsenkirchener heute mit 1:2. Für Schalke war es schon die fünfte Niederlage im fünften Spiel. Die Kraichgauer sind mit sieben Zählern Tabellen-Neunter. Schalke ist die einzige Bundesliga-Mannschaft ohne Punktgewinn.