Scharfe Kritik an Organisatoren nach Ausschreitungen in Frankfurt

Die Ausschreitungen in Frankfurt am Main sind heute Thema im Bundestag. Auch die Organisatoren vom kapitalismuskritischen Blockupy-Bündnis ziehen auf einer Pressekonferenz Bilanz. Bei den Ausschreitungen waren mehr als 220 Menschen verletzt worden. Es gab 19 Festnahmen und große Schäden. Der hessische SPD-Chef Thorsten Schäfer-Gümbel macht die Organisatoren der Blockupy-Proteste für die Gewalteskalation mitverantwortlich. Diese hätten sich nicht klar von Gewalt distanziert, sagte er dem «Mannheimer Morgen».