Scharfe Sicherheitsvorkehrungen am Grünen Hügel

Unter scharfen Sicherheitsvorkehrungen wird auf dem Grünen Hügel in Bayreuth die Eröffnung der Richard-Wagner-Festspiele erwartet. Polizeikräfte patrouillieren am Festspielhaus, das mit Absperrungen gesichert ist. Nach dem Amoklauf von München und der jüngsten Bluttat in Ansbach startet das weltberühmte Festival am Nachmittag ohne roten Teppich. Auch der Staatsempfang wurde abgesagt. Zur Eröffnung wird Richard Wagners letzte Oper «Parsifal» in einer Neuinszenierung von Uwe Eric Laufenberg gezeigt.