Scheck über zwei Millionen Dollar in Madrider U-Bahn entdeckt

Einen Scheck über zwei Millionen Dollar hat ein Wartungstechniker der Madrider U-Bahn in einem Waggon entdeckt. Die Zahlungsanweisung habe in einer Brieftasche gesteckt, in der sich auch der Führerschein und mehrere Kreditkarten eines amerikanischen Staatsbürgers befunden hätten, teilte die U-Bahngesellschaft mit. Der Scheck war auf den Namen des Amerikaners ausgestellt. Die U-Bahngesellschaft übergab die Brieftasche der Polizei, die den Besitzer ausfindig machen sollte.