Scheinehen organisiert: Polizei-Razzia gegen Schleuserbande

Bei einer Razzia in fünf Bundesländern ist der Polizei ein Schlag gegen mutmaßliche Schleuser gelungen, die Scheinehen zwischen indischen und vornehmlich bulgarischen Staatsangehörigen organisiert haben sollen. 175 Beamte durchsuchten Wohnungen und Geschäftsräume in Sachsen-Anhalt, Berlin, Brandenburg, Hessen und Rheinland-Pfalz, wie das Landeskriminalamt Sachsen-Anhalt mitteilte. Zwei Männer wurden bei der Aktion vorläufig festgenommen, weil sie illegal Ausländer nach Deutschland gebracht haben sollen.