Schießerei in Chicago - 13 Menschen verletzt

Wieder schockiert ein bewaffneter Zwischenfall die USA: Bei einer Schießerei in Chicago sind 13 Menschen verletzt worden, darunter ein dreijähriges Kind. Laut Medienberichten eröffneten zwei bewaffnete Täter das Feuer auf mehrere Menschen, die sich in einem Park der US-Metropole auf einem Basketball-Feld versammelt hatten. Die Ermittler gehen nach ersten Erkenntnisse von Bandenkriminalität aus. Festnahmen gab es noch nicht. Alle 13 Opfer seien durch Schüsse verletzt worden, teilte die Polizei mit.