Schießerei in Marseille vor Besuch von Valls

In der französischen Hafenstadt Marseille haben Unbekannte nach Berichten mehrerer französischer Medien um sich geschossen. Nach unterschiedlichen Informationen wurde dabei auf Polizisten oder in die Luft geschossen. Die Nachrichtenagentur AFP berichtete, es sei niemand verletzt worden. Frankreichs Regierungschef Manuel Valls hat einen Besuch in der Stadt geplant. Nach Angaben der Regierung war Valls zum Zeitpunkt des Zwischenfalls noch nicht in Marseille. Bei dem Besuch sollte es um die Sicherheit in der von Bandenkriegen und Morden geprägten Stadt gehen.