Schießerei in Stuttgart: Überfahrener Polizist außer Lebensgefahr

In Stuttgart ist ein Polizist bei einem SEK-Einsatz überfahren worden. Der Mann ist schwer verletzt. Nach dem Zwischenfall war zunächst unklar, ob er überleben wird. Die Polizei wollte zwei Männer in einem Auto festnehmen, als diese plötzlich Gas gaben. Die Beamten schossen, um den Wagen zu stoppen. Die beiden mutmaßlichen Kriminellen kamen mit Schussverletzungen ins Krankenhaus und mussten operiert werden. Warum das Spezialeinsatzkommando im Einsatz war, dazu gibt es bislang keine Informationen.