Schlechte Stimmung bei den VW-Aktionären

Vorstand und Aufsichtsrat von Volkswagen müssen sich bei der Hauptversammlung in Hannover erwartungsgemäß heftige Kritik vieler Aktionäre anhören. Insbesondere dem amtierenden Aufsichtsratschef und ehemaligen VW-Finanzvorstand Hans Dieter Pötsch schlug von Anfang an harter Gegenwind entgegen. «Der Bock soll hier unseren Garten pflegen», sagte ein Aktionär aus Saarbrücken. Pötsch habe als ehemaliger Vorstand eine Mitverantwortung an der Krise und sei ungeeignet, nun für dessen Aufklärung zu sorgen.