Schöneberger: Nichts Schickes in der Freizeit

Moderatorin Barbara Schöneberger hat in ihrer Freizeit genug von schicker Kleidung und übertriebener Körperpflege.

Schöneberger: Nichts Schickes in der Freizeit
Britta Pedersen Schöneberger: Nichts Schickes in der Freizeit

«Es haben sich schon Mitglieder der Familie erkundigt, ob ich auch eine Hose ohne Löcher hätte und ob ich mir irgendwann noch mal die Haare kämmen möchte», sagte die 39-Jährige in einem Interview der Zeitschrift «Freundin».

Etwas zwischen schickem Fernseh-Outfit und legeren Straßenklamotten sei in ihrem Schrank nicht zu finden: «Sobald mal jemand zum Essen kommt und eigentlich irgendwas mit Hose und Bluse angemessen wäre, stehe ich ratlos vorm Kleiderschrank und denke: Hmm, nimmst du jetzt das pinke Paillettenkleid oder das Jogging-Outfit?»