Schneefälle lassen nach aber weiterhin strenger Dauerfrost

Autofahrer können aufatmen: Die Schnee- und Graupelschauer der vergangenen Tage lassen nach.

Schneefälle lassen nach aber weiterhin strenger Dauerfrost
Maja Hitij Schneefälle lassen nach aber weiterhin strenger Dauerfrost

Am Dienstag fällt nur noch vereinzelt etwas Schnee, ab Mittwoch bleibt es fast überall trocken, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach mitteilte.

«Der Dienstag eignet sich in der Südhälfte bei teils längerem Sonnenschein prima für Spaziergänge oder andere Outdoor-Aktivitäten», sagte ein Meteorologe des DWD.

Glatt können die Straßen dennoch werden, denn die Temperaturen pendeln weiterhin zwischen frostigen minus 10 und plus 2 Grad. Vor allem über den schneebedeckten Flächen Süddeutschlands herrscht weiter strenger Dauerfrost. Etwas milder ist es nur am Rhein und an der Nordsee. Dort friert es tagsüber kaum. Bis Ende der Woche soll sich an der Wetterlage nichts ändern - dann gehen die Temperaturen wieder nach oben.