«Schockmoment»: Bayern-Spieler Coman beim Training verletzt

Kingsley Coman vom FC Bayern München hat sich verletzt. Der französische Fußball-Nationalspieler musste während des öffentlichen Trainings des deutschen Rekordmeisters mit einem Golfcart vom Platz gefahren werden.

«Schockmoment»: Bayern-Spieler Coman beim Training verletzt
Andreas Gebert «Schockmoment»: Bayern-Spieler Coman beim Training verletzt

Dabei hielt sich der 20-Jährige eine Hand vor sein Gesicht. Coman war nach einem Zweikampf mit Javi Martinez zu Boden gegangen und konnte zunächst nicht mehr aufstehen. Er wird derzeit untersucht.

«Wenn ein Spieler liegen bleibt, ist das nie ein gutes Zeichen. Es hat sich auf jeden Fall nicht gut angehört», erklärte Kapitän Philipp Lahm. Für die Mannschaft sei dies ein «Schockmoment» gewesen. Lahm selbst habe nicht erkannt, ob Martinez Coman getroffen habe oder ob sich der Franzose bei der Landung verletzt habe.

Die Bayern spielen am Freitag in der ersten Runde des DFB-Pokals gegen Carl Zeiss Jena. Ein Einsatz Comans im Gastspiel beim Regionalligisten ist fraglich.