Schröder führt souveräne Hawks an - Spurs besiegen Mavs

Die Atlanta Hawks gehen als Spitzenreiter der Eastern Conference in die Playoffs der nordamerikanischen Basketball-Profiliga. Das Team um Nationalspieler Dennis Schröder besiegte Miami Heat mit 99:86.

Schröder führt souveräne Hawks an - Spurs besiegen Mavs
Erik S. Lesser Schröder führt souveräne Hawks an - Spurs besiegen Mavs

Mit dem 55. Erfolg im 72. Spiel kann die Mannschaft nicht mehr von Platz eins im Osten verdrängt werden. «Die harte Arbeit hat sich ausgezahlt», sagte Schröder, der auf zwölf Punkte und elf Rebounds kam. Für den Braunschweiger war es das achte Spiel von Beginn an in dieser Saison.

Dagegen musste Dirk Nowitzki mit den Dallas Mavericks eine herbe Niederlage bei den San Antonio Spurs hinnehmen. Dallas verlor das Texas-Duell nach einer schwachen Vorstellung klar mit 76:94. Besonders bitter: Dallas' Top-Scorer Monta Ellis verletzte sich im dritten Viertel und musste die restliche Spielzeit zuschauen. Die Mavericks verpassten durch die Niederlage den Sprung auf Platz sechs im Westen und rangieren weiter an siebter Stelle.