Schüsse auf Finanzbeamten: Prozess gegen Steuerberater

Rund sechs Monate nach den tödlichen Schüssen auf einen leitenden Mitarbeiter des Finanzamts in Rendsburg in Schleswig-Holstein beginnt heute der Prozess gegen einen Steuerberater.

Schüsse auf Finanzbeamten: Prozess gegen Steuerberater
Daniel Bockwoldt Schüsse auf Finanzbeamten: Prozess gegen Steuerberater

Der 55-Jährige aus Fockbek muss sich wegen heimtückischen Mordes vor dem Kieler Landgericht verantworten. Laut Anklage erschoss er den 57-jährigen Abteilungsleiter am 1. September 2014 nach einem lautstarken Streit.

Die Pistole soll er gezielt mitgebracht haben. Der Angeklagte war mit der Waffe in der Hand im Büro des Opfers festgenommen worden. Er sitzt in Untersuchungshaft. Nach Angaben seines Verteidigers will er die Schüsse gestehen, den Mordvorwurf aber bestreiten. Dem Lokalpolitiker droht lebenslange Haft.