Schüsse auf Marine-Stützpunkt in Washington

Mehrere Schüsse auf einem Stützpunkt der US-Marine in der Hauptstadt Washington haben zu einem massiven Polizeieinsatz geführt. Wie die Navy mitteilte, seien in einem Kommandogebäude im Südosten der Stadt Schüsse gefallen. Es habe mindestens einen Verletzten gegeben. In dem betroffenen Komplex arbeiten nach Angabe der Navy rund 3000 Menschen. Weitere Details sind noch nicht bekannt.