Schäuble dringt auf Umsetzung griechischer Reformzusagen

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble hat von Griechenland die Einhaltung der Reformzusagen gefordert. «Die Griechen müssen jetzt umsetzen, wozu sie sich verpflichtet haben, und sie müssen vor allen Dingen einseitige Veränderungen unterlassen, die sie nicht mit der Troika abstimmen», sagte Schäuble vor dem Treffen der Euro-Finanzminister in Brüssel. Die Gespräche über Reformvorschläge Athens stehen noch aus. Die «Institutionen» bestehend aus der EU-Kommission, der EZB und dem IWF sollen mit der griechischen Regierung über Details der Pläne beraten.