Schäuble: Entscheidung über Griechenland-Hilfen fällt nicht leicht

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble hat Verständnis für den wachsenden Unmut über die griechische Regierung. Die Entscheidung über eine Verlängerung des aktuellen Hilfsprogramms für Griechenland um weitere vier Monate falle keinem Abgeordneten des Deutschen Bundestages leicht, sagte er vor der Abstimmung des Parlaments. Der Bundestag wird heute voraussichtlich für eine Verlängerung des Hilfsprogramms für Griechenland entscheiden. Alle Parteien haben vor der Abstimmung mehrheitlich Zustimmung signalisiert.